Altair Starwave v3 0.8x Reducer mit T2 Anschlussgewinde

Altair Starwave v3 0.8x Reducer mit T2 Anschlussgewinde

Der Atik Reducer v3 0.8x reduziert die Belichtungszeit und sorgt für ein größeres, ebenes Bild bei verschiedenen Refraktoren.
Hersteller : Altair Astro
Artikelnummer : ALT-SW08-RED-V3
Preis: 142,86 € exkl. MwSt.
Lieferzeit : 3-7 Tage
Produktbeschreibung
Altair Starwave v3 0.8x Reducer mit T2 Anschlussgewinde

Reduziert die Belichtungszeit und sorgt für ein größeres, ebenes Feld bei verschiedenen Refraktoren.

Das der Kamera zugewandte hintere Gewinde am Planostar ist ein T2 (M42)-Außengewinde, das die Verwendung des Starwave-DSLR-Adapters für Canon/Nikon und verschiedener T2-Abstandshalter für die Verwendung mit Altair- und anderen CMOS-Kameras ermöglicht.

Der Abstand zwischen der hinteren flachen Schulter des PlanoStar und der Sensorebene der Kamera variiert, und man kann das variable T2-Abstandssystem von Altair Astro verwenden, um den optimalen Abstand für die jeweilige Chip- und Filtereinstellung einzustellen.

Empfohlener Starwave v3 0.8x Reducer-Abstand:
Teleskop-Modell:    Abstand zwischen Sensor und hinterem Flansch des Reduzierers (mm):    Brennweite mit & (ohne) Reducer (mm):
  • Starwave 80ED-R 63 448 (560)
  • Starwave 102ED-R 61 572 (715)
  • Starwave 110ED 61,5 616 (770)


Warum sollte ich einen Field Flattener/Reducer mit meinem Refraktor verwenden?

Ein Field Flattener/Reducer erfüllt 3 Hauptfunktionen:

  • Er ebnet das Bild: Alle Refraktorobjektive weisen eine natürliche Feldkrümmung auf, die zwar für die visuelle Beobachtung nicht relevant ist, aber auf Bildern sichtbar sein kann. Ein Bildfeldebner erzeugt ein flacheres fotografisches Feld als das vorhandene Linsensystem allein und verbessert die Qualität der Sternformen an den Feldrändern.
  • Verringert die Vergrößerung: Ein 0,8-facher Verkleinerer reduziert den Vergrößerungsfaktor um 0,8 und zeigt einen größeren Bereich im Bild, so dass Sie ein größeres Objekt in das Sichtfeld Ihres Kamerasensors aufnehmen können.
  • Reduziert die Belichtungszeiten: Darüber hinaus wird auch das Öffnungsverhältnis des Teleskops verringert, was wiederum die Belichtungszeiten verkürzt. Mit einem 0,8-fachen Reducer wird beispielsweise ein F7-Teleskop, das ein Bild mit 100 Sekunden belichtet, zu einem "schnelleren" F5,6-Teleskop, das eine äquivalente Belichtungszeit von 64 Sekunden ermöglicht, wenn alle anderen Faktoren gleich bleiben.

Lieferumfang:
  • Reducer


Produktspezifikation
Anschluss Teleskop2"
Anschluss KameraT2-Außengewinde
ReduzierungBrennweitenreduzierung 0.8x