Howie Glatter Holografie-Aufsatz für Laser-Kollimator - Konzentrisches Kreismuster

Howie Glatter Holografie-Aufsatz für Laser-Kollimator - Konzentrisches Kreismuster

Howie Glatter Holografie-Aufsatz für Laser-Kollimator - Konzentrisches Kreismuster Optionale holografische Aufsätze werden in die Laseröffnung geschraubt und haben eine weiße Schirmfrontfläche. Sie enthalten ein optisches Element, das den größten Teil des Laserlichts in ein divergierendes, symmetrisches Muster um den zentralen Strahl beugt. Das projizierte Muster ist nützlich, um optische Elemente zu zentrieren, indem es symmetrisch zum Rand der Optik ist. Es sind drei verschiedene Muster verfügbar: Ein quadratisches Gittermuster mit 10 x 10 Linien wird standardmäßig geliefert, sofern nicht anders gewünscht, da es das breiteste Muster ist. Es hat eine Spreizung von 21 Grad, was eine Zentrierung von Optiken bis zu f/ 2,7 ermöglicht. Dieses Raster wird für den allgemeinen Gebrauch empfohlen, da es mit den schnellsten Teleskopen verwendet werden kann, die wahrscheinlich anzutreffen sind. Es ist ein neun-kreisförmiges Muster erhältlich, das einen Bereich von 10 Grad abdeckt und bis an den Rand von f/ 5,7-Optiken reicht. Dieses Muster wird für Teleskope mit diesem Brennweitenverhältnis oder langsamer empfohlen. Da sich das Laserlicht über einen kleineren Bereich ausbreitet, ist es heller als das quadratische Gittermuster, und das macht es besonders nützlich bei Cassegrain-Teleskopen, bei denen das Target des Musters auf den Spiegelflächen genau beobachtet werden muss. Das projizierte Muster wird nur von Licht gesehen, das von Staub, Schmutz oder optischen Unebenheiten gestreut wird, daher ist ein helleres Muster besser, besonders wenn die Spiegel sehr sauber sind. Es ist ein Fadenkreuz- und Kreis-"Scope"-Muster erhältlich, das sich über 10 Grad erstreckt. Es eignet sich für die konventionelle Newtonsche Primärkollimation ohne Barlow, bei der der Primärstrahl so eingestellt wird, dass der reflektierte zentrale Laserstrahl zurück in die Laseröffnung des Kollimators gelangt. Der Fadenkreuzschnittpunkt macht es einfacher zu erkennen, wann der Rückstrahl auf der Kollimatorfläche zentriert ist.

Artikelzustand: Neu und Originalverpackt

Artikelnummer : lager-HG-45972
Preis: 133,61 € exkl. MwSt.
Lieferzeit : 2-3 Tage
Produktbeschreibung
Howie Glatter Holografie-Aufsatz für Laser-Kollimator - Konzentrisches Kreismuster Optionale holografische Aufsätze werden in die Laseröffnung geschraubt und haben eine weiße Schirmfrontfläche. Sie enthalten ein optisches Element, das den größten Teil des Laserlichts in ein divergierendes, symmetrisches Muster um den zentralen Strahl beugt. Das projizierte Muster ist nützlich, um optische Elemente zu zentrieren, indem es symmetrisch zum Rand der Optik ist. Es sind drei verschiedene Muster verfügbar: Ein quadratisches Gittermuster mit 10 x 10 Linien wird standardmäßig geliefert, sofern nicht anders gewünscht, da es das breiteste Muster ist. Es hat eine Spreizung von 21 Grad, was eine Zentrierung von Optiken bis zu f/ 2,7 ermöglicht. Dieses Raster wird für den allgemeinen Gebrauch empfohlen, da es mit den schnellsten Teleskopen verwendet werden kann, die wahrscheinlich anzutreffen sind. Es ist ein neun-kreisförmiges Muster erhältlich, das einen Bereich von 10 Grad abdeckt und bis an den Rand von f/ 5,7-Optiken reicht. Dieses Muster wird für Teleskope mit diesem Brennweitenverhältnis oder langsamer empfohlen. Da sich das Laserlicht über einen kleineren Bereich ausbreitet, ist es heller als das quadratische Gittermuster, und das macht es besonders nützlich bei Cassegrain-Teleskopen, bei denen das Target des Musters auf den Spiegelflächen genau beobachtet werden muss. Das projizierte Muster wird nur von Licht gesehen, das von Staub, Schmutz oder optischen Unebenheiten gestreut wird, daher ist ein helleres Muster besser, besonders wenn die Spiegel sehr sauber sind. Es ist ein Fadenkreuz- und Kreis-"Scope"-Muster erhältlich, das sich über 10 Grad erstreckt. Es eignet sich für die konventionelle Newtonsche Primärkollimation ohne Barlow, bei der der Primärstrahl so eingestellt wird, dass der reflektierte zentrale Laserstrahl zurück in die Laseröffnung des Kollimators gelangt. Der Fadenkreuzschnittpunkt macht es einfacher zu erkennen, wann der Rückstrahl auf der Kollimatorfläche zentriert ist.

Artikelzustand: Neu und Originalverpackt