TS Optics 2" -Korrektor für Ritchey-Chrétiens

TS Optics 2" -Korrektor für Ritchey-Chrétiens

Passend für alle GSO RC Teleskope ab 6" Öffnung und für alle RC Telesope mit f8
Hersteller : TS Optics
Artikelnummer : TSO-TSRCFlat2
Preis: 209,24 € exkl. MwSt.
Lieferzeit : 1-4 Wochen
Produktbeschreibung
TS Optics 2"-Korrektor für f/8 RC Teleskope - ohne Veränderung der Brennweite

Passend für alle GSO RC-Teleskope ab 6" Öffnung und für alle RC Telesope mit f8

Der flexible Korrektor für f/8 RC-Teleskope bietet eine optimale Korrektur des Feldes von RC-Teleskopen bei sehr guter Ausleuchtung bis 45mm Durchmesser.

Vorteile des RC-Flatteners
  • keine Veränderung der Brennweite
  • großzügiger Arbeitsabstand von 109mm vom M48-Gewinde ausgehend
  • hochwertige Multivergütung - keine Reflexe
  • direkter Anschluss von Off-Axis-Guidern, Filterschubladen usw. möglich (M48x0,75 Gewindeanschluss)
  • einfache Adaption direkt in die 2"-Steckhülse des Okularauszuges

Einsatz des Flatteners

Immer, wenn der Chip deutlich größer als 20mm im Durchmesser ist und wenn die volle Brennweite des RC erhalten bleiben soll, empfehlen wir den Flattener.

Adaption des Flatteners an den RC

Der Flattener wird direkt in die 2"-Steckhülse des Auszugs gesteckt.

Kameraseitige Adaption

Der TS RC Flattener bietet mit 109mm ab dem M48 Anschlussgewinde viel Platz für die Adaption von zusätzlichem Zubehör, wie Off Axis Guider, Filterräder oder Filterschubladen. Für eine individuelle Adaption beraten wir Sie gerne.
  • Mit Adapterkit TSO-TSFLAT2A: die Adaption von DSLR Kameras über das T2-Gewinde und den passenden T2-Ring. Alle Hülsen sind im Lieferumfang enthalten. Vom T2-Gewinde zum Fokus sind es noch 55mm.
  • Mit dem OAG TSO-TSOAG27: Nachführung und Aufnahme mit der gleichen Optik. Er wird direkt an den Flattener angeschlossen. Vom T2 Gewinde zum Fokus sind es noch 82mm. Sie brauchen neben dem T2 Ring, noch die variable T2-Verlängerung TSO-TST2VVAR.

Adaption einer CCD Kamera

CCD Kameras haben andere Abstände vom Anschlussgewinde zum Chip. Gerne stellen wir Ihnen Ihre individuelle Adaption zusammen. Hierzu benötigen wir von Ihnen immer folgende Angaben:
  • Anschlussgewinde Ihrer Kamera - z.B. T2, SC
  • Abstand vom Gewinde bis zum Chip

Adaption von Zubehör zwischen Flattener und Kamera

Gerade bei gekühlten S/W-Kameras aber auch bei Farbkameras und DSLR Kameras entsteht oft der Wunsch nach einer Filterung oder man möchte einen eigenen Off Axis Guider verwenden. Wir empfehlen zur Filterung z.B. eine Filterschublade, die beidseitigen T2 Anschluss hat und 15mm optischen Weg benötigt. Gerne können wir Ihnen hier auch eine Komplettadaption anbieten. Wenn Sie eigene Teile verwenden wollen, benötigen wir von Ihnen immer folgende Angaben:
  • Anschlussgewinde des Zwischenteils an der Fernrohrseite und an der Kammeraseite (innen/außen)
  • Optischer Weg / Optische Dicke - wobei das Außengewinde nicht mitgerechnet wird.

Empfohlener Abstand vom M48 Anschlussgewinde

Der empfohlene Abstand vom Anschlussgewinde bis zur Chipebene ist 109mm. Der praktische Test hat ergeben, dass selbst bei einer Über- oder Unterschreitung der angegebenen Abstandswerte von bis zu 2% keine störende Verschlechterung des Bildes eingetreten ist. Die Tests wurden immer mit einer digitalen Spiegelreflex Kamera von Canon mit einem Chip 15,1mm x 22,7mm gemacht. Bei kleineren Chips wird die Toleranz natürlich größer, allerdings sollte man bei höheren Auflösungen (gekühlte CCDs) die Abstände wiederrum genauer einhalten.

Lieferumfang
  • Korrektor

Produktspezifikation
Freie Öffnung45 mm
Vergrößerungsfaktor1,0 x
VergütungMultivergütung
Anschluss KameraM48x0,75 Außengewinde
Anschluss TeleskopM48-Filtergewinde innen